Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten-Sammlung / 2015 / Team der HTWK Leipzig gewinnt Pokal

Team der HTWK Leipzig gewinnt Pokal

Prix de Tacot - 24. Internationales Seifenkistenrennen der naTo auf dem Fockeberg in Leipzig

Erfolg am Fockeberg

- das Team der HTWK Leipzig verteidigt den Wanderpokal der "Ingenieursliga D"

Am 3.5.2015 fand der 24. Prix de Tacot statt. "1000 Jahre Leipzig" war in diesem Jahr das Motto in der "Ingenieurliga D" und das Team der HTWK Leipzig war in der Liga wieder mit am Start. Nachdem es bereits 2014 gelungen war, mit dem rollenden Kreml den Wanderpokal zu erringen, wurde auch in diesem Jahr die viele Mühe und der vergossene Schweiß mit dem Gewinn des Pokals belohnt.

Drei Teams sprinteten kurz nach 12 Uhr den Fockeberg hinauf - die "Ingenieure ohne Grenzen", der "Rücktritt" und die "HTWK Leipzig" - unter Mitnahme all der benötigten Bauteile. Dann standen arbeitsame vier Stunden an - nur kurz unterbrochen von einem Schluck aus der Flasche oder einem Steak.

Zuerst die Teamsitzung, es wurden letzte Feinheiten festgelegt. Dann ging es los, der Bautrupp, die Kreativabteilung und die Versorgung gaben ihr Bestes. Nach knapp vier Stunden war sie dann errichtet, die fahrende Gemüsekiste. Sie wurde gefüllt mit lebendem Gemüse...

Aufgrund der soliden Konstruktion bewährte sich unser "Leipziger Allerlei" als robustes Fahrzeug. Weder bei der Fahrt auf die steile Bühne hinauf, noch beim Absolvieren des Zeitfahrens auf dem Rundkurs gab es Probleme. Im Gegenteil, das lustige fahrende Gemüse kam gut an beim Publikum. Später startete die Abfahrt vom Berg - auch das überstand unser Gefährt wunderbar.

Es war ein schöner, arbeitsreicher und erfolgreicher 24. Prix de Tacot - wir freuen uns schon auf den nächsten!

WOT (Text/Bilder)

Offizielle Seite: 24. PRIX DE TACOT 2015