Zweck der Stiftung ist:

zugunsten vornehmlich der Region Mitteldeutschland die zukunftsgerichtete Förderung von innovativer Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten Erzeugung, Umwandlung, Optimierung, Verteilung und Nutzung von Energie unter den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit, der Wirtschaftlichkeit, der Versorgungszuverlässigkeit und des Umweltschutzes.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  • die Umsetzung der genannten Stiftungsziele im Wirkungsbereich von Hochschulen und Universitäten
  • die Unterstützung von Forschungsprojekten oder Lehrstühlen,
  • die Begleitung von Pilotanwendungen auch in Kooperation mit industriellen Partnern,
  • die Vergabe von Stipendien zur Förderung der akademischen Aus- und Fortbildung,
  • Aktivitäten und Maßnahmen zum Wissenstransfer und
  • Vergabe von Förderpreisen.

Dabei gelten die folgenden Rahmenbedingungen:

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.

Die Stiftungsmittel dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.

Die Stiftung kann die Trägerschaft an gemeinnützigen und nicht gemeinnützigen Gesellschaften, Vereinen und Stiftungen oder die Verwaltung hiervon übernehmen, wenn dies für die Erreichung des Stiftungszwecks förderlich ist.