Sie sind hier: Startseite / Studieninteressierte / Erfolgsstories und Absolventenmeinungen / M. Eng. Dipl. Wirtsch.-Ing. Hendrik Möckel

M. Eng. Dipl. Wirtsch.-Ing. Hendrik Möckel

Geschäftsführer PHACON GmbH

Als fast Leipziger  entschloss ich mich 1997, nach kurzem Überlegen an der HTWK zu studieren. Ich absolvierte bis 2002 mein Diplomstudium Wirtschaftsingenieurwesen (Elektrotechnik) mit Begeisterung und gewiss auch mit einigen Anstrengungen.

Ein großer Vorteil meines Studiums an der HTWK, war die klare und gute Strukturierung des Studienplans. Maßgeblich für ein angenehmes und erfolgreiches Studium waren für mich außerdem ausgesuchte, qualifizierte Professoren und Studiengenossen. Unter der Betreuung von dem sehr geschätzten Herrn Prof. Eichhorn absolvierte ich meine Abschlussarbeit, mit einer Thematik im medizintechnischen Bereich. Anschließend entschied ich mich als einer der Ersten von 2002 – 2005 für das Magisterstudium Elektrotechnik. Auch hatte ich in dieser Zeit die Möglichkeit, als wissenschaftliche Hilfskraft am Forschungs- und Transferzentrum Leipzig e.V. zu arbeiten.

Meine Abschlussarbeit, welche sich abermals mit einem  medizintechnischen Thema befasste, betreute abermals Herr Prof. Eichhorn. Ihm habe ich unter anderen mein anhaltendes Interesse  für dieses Gebiet zu verdanken. So arbeitete ich weiterhin in dieser Thematik, von 2005 – 2007,  als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Innovation Center Computer Assisted Surgery an der Universität Leipzig.

Nicht zuletzt die an der HTWK erlangten Erfahrungen und Fähigkeiten, gaben mir dann den Mut und die Möglichkeiten anschließend eine Unternehmung (PHACON GmbH) zu Gründen. Die PHACON GmbH, welche sich im medizintechnischen Bereich bewegt, besteht seit nun mehr als fünf Jahren. In der Zeit nach meinem Studium arbeitete ich weiter eng mit Vertretern der HTWK zusammen und darf zu meiner Freude bis heute mit einigen Vertretern der HTWK erfolgreich in interessanten Projekten gemeinsam wirken. Mir bereitet es auch großes Vergnügen Praktika und Abschlussarbeiten von heutigen Studenten zu betreuen.

Ich habe der HTWK beziehungsweise ihren Beteiligten, viele unterschiedliche interessante Erfahrungen in allen Bereichen zu verdanken und kann ein Studium hier jedem wärmstens empfehlen.

Hendrik Möckel

www.phacon-leipzig.de