Detailansicht

13. Tagung Betonbauteile

Neue Entwicklungen im Betonbau mit aktuellen Hintergründen, Auslegungen und neuen Tendenzen

Do, 21. März 2019
Tagung
Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur Leipzig / Institut für Betonbau (IfB); InformationsZentrum Beton GmbH; Fachverband Beton- und Fertigteilwerke Sachsen/Thüringen e.V.
Teilnahmegebühr: 170 Euro

Die Tagungsreihe Betonbauteile stellt sich das Ziel, über den Stand der Forschung und aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Planung, der Konstruktion und der Ausführung von Bauteilen aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton zu berichten. Die mittlerweile 13. Tagung Betonbauteile findet am 21.03.2019 an der HTWK Leipzig unter dem Titel „Neue Entwicklungen im Betonbau“ statt.

In insgesamt 12 Vorträgen gehen namhafte Referenten aus Baupraxis und Wissenschaft auf Hintergründe und Fortschreibung der Eurocodes, baustoffliche Innovationen und neue Anforderungen an die Planung und Ausführung von Betonbauteilen ein. Die Tagung richtet sich an Mitarbeiter von Baufirmen, Beton- und Betonfertigteilwerken, Planungsbüros und Behörden.

 

Programm

08.30 Uhr

Geutebrück-Bau, 3. Etage, Tagungsbüro

Registrierung der Teilnehmer und Ausgabe der Tagungsunterlagen

09.15 Uhr

Geutebrück-Bau, 3. Etage, Audimax, Raum G329

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher, HTWK Leipzig, Institut für Betonbau (IfB)
Dr.-Ing. Thomas Richter, InformationsZentrum Beton GmbH, Leipzig/Wiesbaden

09.30 Uhr

Eurocode-Praxis: Fortschreibung der Einwirkungsnormen (DIN EN 1991)

Dr.-Ing. Hans-Alexander Biegholdt, Landesdirektion Sachsen, Landesstelle für Bautechnik, Leipzig

10:00 Uhr

Eurocode-Praxis: Ablösung der DAfStb-Hefte 220 und 240 durch die Neuausgaben DAfStb, Hefte 630 und 631

Prof. Dr.-Ing. Klaus Holschemacher, HTWK Leipzig, Institut für Betonbau (IfB)

10:30 Uhr

Flachdecken mit Gitterträgern europäisch neu bewertet

Dr.-Ing. Johannes Furche, Filigran Trägersysteme GmbH & Co. KG, Leese

11:00 Uhr

Leistungsbezogene Festlegung der Betondeckung

Prof. Dr.-Ing. Frank Fingerloos, Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V., Berlin

11:30 Uhr

Mittagspause

12:30 Uhr

Bemessung trifft auf Betontechnologie - Schnittstelle zwischen Tragwerksplanung und Betonzusammensetzung

Dr.-Ing. Thomas Richter, Dr.-Ing. Diethelm Bosold, InformationsZentrum Beton GmbH, Leipzig/Wiesbaden

13:00 Uhr

Aktuelle Tendenzen bei der Herstellung und Verarbeitung von Beton

Prof. Dr.-Ing. Harald Beitzel, Dr. Beitzel Baustofftechnologie, Trier

13:30 Uhr

Instandsetzung von Parkbauten mit speziellem Vergussbeton und neuartigen PCCs

Dr.-Ing. Michael Werner, Pagel Spezial-Beton GmbH & Co. KG, Essen

14:00 Uhr

Automatisierte Fertigung und robotorisierte Montage, Instandhaltung, Um- und Rückbau von Fassaden

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bock, Technische Universität München, Lehrstuhl für Baurealisierung und Baurobotik

14:30 Uhr

Kaffeepause

15:15 Uhr

Bauen mit Carbonbeton

Dr.-Ing. Sergej Rempel, solidian GmbH, Albstadt

15:45 Uhr

Weitgespannte Spannbetonbinder in Segmentbauweise

Dr.-Ing. Stefan Käseberg, HTWK Leipzig, Institut für Betonbau (IfB)

16:15 Uhr

Experimentelle Untersuchungen zur Streuung des Zugtragverhaltens von Faserbeton mit Feel-Fiber-Fasern

Prof. Dr.-Ing. Nguyen Viet Tue, Technische Universität Graz, Institut für Massivbau

16:45 Uhr

Einfluss der Reibung zwischen Bodenplatte und Untergrund auf die Mindestbewehrung von WU-Bodenplatten

Dipl.-Ing. (FH) Philipp Löber, HTWK Leipzig, Institut für Betonbau (IfB)

17:15 Uhr

Schlusswort

Begleitend zum Vortragsprogramm wird eine Fachausstellung durchgeführt. Interessierte Firmen melden sich bitte bei den Organisatoren der Fachtagung.




Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner