Detailansicht

Positionen - 05.06.2019

Modernes Sachsen:
Möbel und Architektur

Mi, 05. Juni 2019 / 19.00 - 21.00 Uhr
Vortrag

Positionen - 05.06.2019
Foto: Kolonnadenstraße Leipzig, Fotografie, in: Modernes Sachsen © Anna Marks

Mi 05.06.2019 um 18 Uhr GRASSI | Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz 5-11

„Volksbedarf statt Luxusbedarf“ lautete die Parole des zweiten Bauhausdirektors Hannes Meyer, der 1929 im Grassimuseum die Möbelausstellung zur Volkswohnung gezeigt hatte. An die dort gezeigten Typenmöbel knüpfen die Möbelentwürfe der Bauhäusler Selman Selmanagic und Franz Ehrlich für die Deutschen Werkstätten in Hellerau/Dresden in den 1940er und 50er Jahren wieder an und entwickeln sie zeitgemäß weiter. Wie folgt die Ostmoderne in ihrer Gestaltung der experimentellen Tradition Bauhaus in den 1960er bis 1980er Jahren? Aus den Städten Dresden, Chemnitz und Leipzig stellt Annette Menting exemplarische Architektur vor, die Prinzipien des Bauens mit seriellen Elementen und kontextgezogene, spezifische Gestaltung in hoher Qualität verbinden. Im Gespräch wird die Frage nach dem Modernen Sachsen in Design und Architektur bis zur Gegenwart vertieft.

Im Gespräch mit:

  • Werner Möller, Designhistoriker Stiftung Bauhaus Dessau
  • Annette Menting, Architekturhistorikerin HTWK Leipzig
  • Moderation: Walter Prigge

Zum Bauhaus-Jubiläum wurden Themen und Bedeutungen von Bauhaus in Sachsen recherchiert und publiziert. „Modernes Sachsen: Gestaltung in der experimentellen Tradition Bauhaus“, herausgegeben von Annette Menting und Walter Prigge für die Sächsische Akademie der Künste und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen bei Spector Books Leipzig 2019. In der positionen-Reihe werden die Themen des Buches vorgestellt und in Gesprächen das Bauhaus als eine Tradition der Moderne unter anderen diskutiert und ihre Aktualität für Gegenwart und Zukunft befragt.

Die positionen-Reihe „Moderne, Bauhaus und Jetzt“ ist eine Kooperation der Hochschule für Technik Wirtschaft Kultur mit der Sächsischen Akademie der Künste, dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst und der Galerie für Zeitgenössische Kunst.

Infos:  architektur.htwk-leipzig.de  |  veranstaltungen.bauhaus100.de

Förderer: Architektenkammer Sachsen | BDA Sachsen | FSB Franz Schneider Brakel | Akademisches Auslandsamt und Förderverein HTWK Leipzig




Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

GRASSI | Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz 5-11

Kontakt