Detailansicht

Cradle to Cradle - für einen positiven Fußabdruck

Tim Janßen — Cradle to Cradle - Wiege zur Wiege e. V., Berlin

Studium-generale-Ringvorlesung
„Müll - Klappe zu und weg?“

Mi, 04. Juli 2018 / 19.15 - 20.45 Uhr
Ringvorlesung

Tim Janßen ist geschäftsführendender Vorstand des Cradle to Cradle e. V. und Wirtschaftswissenschaftler mit Fokus auf Gründung, Innovationsmanagement und verantwortungsvolles Wirtschaften. Sein Studium führte Ihn an mehrere Hochschulen im In- und Ausland, darunter die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), das Athlone Institute of Technology in Irland, die Leuphana Universität Lüneburg sowie an die Universität Wien im Rahmen eines PROMOS- Stipendiums des DAAD.

Tim Janßen ist als Hochschuldozent zu Cradle to Cradle an der DHBW sowie der Leuphana Universität Lüneburg tätig. Zudem hält er seit 2012 Fachvorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie Fachtagungen. Er ist Mitbegründer des C2C e. V. Die C2C Denkschule steht für ein positives Menschenbild mit einem positiven Fußabdruck: Der Mensch ist als Nützling Teil der Natur. Alte Denkmuster werden gesprengt und neue Pfade beschritten.

Das C2C Designkonzept fußt auf drei Prinzipien: „Abfall ist Nährstoff“, „Regenerative Energie“ und „Vielfalt feiern“. Nutzungsszenarien werden definiert und in biologischen sowie technischen Kreisläufen zirkulieren gesunde und definierte Materialien in umfassender Qualität.

Die Vorlesung ist Teil der öffentlichen Ringvorlesung „Müll - Klappe zu und weg?“ im Studium generale der HTWK Leipzig. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.




Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner Ringvorlesung